Fiona Wille

Data Scientist

Fionas Wunsch im Bereich Healthcare zu arbeiten, entstand als sie als Forschungsassistentin für medizinische Bildklassifikation am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) arbeitete. Die hier gemachte Beobachtung, wie KI-gestützte Systeme medizinisches Personal und Patient*innen in ihrer täglichen Routine unterstützen und eine positive medizinische Wirkung haben können, faszinierte sie.

Bevor sie sich für das Gesundheitswesen interessierte, absolvierte Fiona mehrere Studentenjobs und Praktika im Bereich Risikomanagement und Reporting, unter anderem bei der S Rating und der DKB AG, wo sie erste praktische Erfahrungen in der Datenanalyse und Visualisierung sammelte.

Während ihres Bachelor-Abschlusses in Volkswirtschaftslehre an der Humboldt-Universität zu Berlin spezialisierte sich Fiona auf Statistik und Paneldatenanalyse. Ihr Masterabschluss in Information Systems Management an der Technischen Universität Berlin stärkte ihre Programmierkenntnisse und begründete ihre Leidenschaft für inkrementelles maschinelles Lernen.

Angetrieben von ihrem Wunsch, ihr technisches Wissen auf reale Probleme im Gesundheitswesen anzuwenden, kam Fiona Anfang 2020 zu FMC Data Solutions. Hier arbeitet sie derzeit an einer Datenpipeline, die die Analyse von Dialysebehandlungsdaten in einem interaktiven Dashboard ermöglichen wird.

Fiona Wille

Ausbildung

Msc Information Systems Management, Bsc Volkswirtschaftslehre

Schwerpunkt

Inkrementelles maschinelles Lernen, Ensemble-basiertes Lernen

Projekte

Entwurf und Implementierung von Datenpipelines und interaktiven Dashboards

Kontakt

Tel.
+49 (173) 3493524